Samstag, 5. Juli 2014

Schnabelina HipBag Sew-along...

und das in einer absolut stressigen Woche.

Ich habe es irgendwie geschafft mir zu wenig Gedanken über die Materialliste zu machen, denn irgendwie ist ja von den meisten Sachen irgendwas im Haus, aber die Schnalle und das Baumwollgurtband, die braucht man... also, Schnalle bestellt Gurtband gefunden... nur hätte ich vielleicht bedenken sollen, dass die in der Breite kompatibel sein sollten... ich Schussel, hab eine 2,5 cm Schnalle, mein Gurtband ist aber 3 cm... aber getreu nach dem Motto, was nicht passt wird passend gemacht habe ich einfach das Gurtband durch die Schnalle geschoben und es fällt garnicht auf, außer man weiß es...
Hier also nun meine Erfahrungen und das Ergebnis vom Schnabelina HipBag Sew-along

 http://2.bp.blogspot.com/-nXtDblFc1Z8/U67TqEJZd-I/AAAAAAAAOxQ/xfld3EtZ1Co/s1600/Sew-Along%2BButtonmini.jpg

So, jetzt aber mal von vorne... am Dienstag bin ich endlich dazu gekommen das Muster auszuschneiden und so hinkte ich die ganze Zeit hinterher, ich habe aber ein paar Zwischenschritte bildlich festgehalten... übrigens, alte BW-Hosen zu verarbeiten ist kein Spaß, entweder sind meine Stecknadeln stumpf oder der Stoff doch recht fest, jede Nadel durchzustecken war ein Kampf für sich, zumindest ab drei Lagen Stoff... so, nun erst mal die Herstellung...

Ich gebe ja zu, der Stoff ist bestimmt nicht der tollste, den ihr bei Rosi finden werdet, aber da die Schnabelina HipBag für meinen Mann ist um sie zum angeln mitzunehmen ist das Stoffdesign ideal ;o)

Die eckige Reißverschlusstasche schien mir die geräumigste zu sein... sie heißt ja auch so... da er raucht braucht er auf jeden Fall eine Tasche für Zigaretten, die groß genug ist und an die man schnell ran kommt ohne immer gleich im selben Fach zu kramen, in dem sich auch Geldbeutel und Schlüssel befinden. Nachdem ich kapiert hatte, dass ich bei den Seitenkanten der Reißverschlusstasche sowohl innen als auch Außenstoff gemeinsam zusammen nähe war es ganz einfach, ich wollte zuerst die Seiten der beiden Stoffe getrennt vernähen, aber wer lesen kann ist klar im Vorteil und Rosi hat uns ja auch noch ein super verständliches Video zur Verfügung gestellt. Als Innenausstattung habe ich das Kartenfach genäht, allerdings habe ich es nicht in der Mitte geteilt, es ist also nur ein Fach, das wollte mein Mann so. Mit Paspel und Schnickschnack habe ich mich auch nicht rumärgern müssen, das war nicht gewünscht. Ich hatte erst bedenken, wegen der Größe, aber sie ist einfach perfekt! Herzlichen Dank liebe Rosi für die Anleitung, den Schnitt und die Möglichkeit an deinem Sew-along teilzunehmen. Du hast dir so viel Mühe gegeben und dir so viele Varianten ausgedacht. Ich fand deine Erklärungen für den Teil, den ich bisher genäht hatte sehr gut verständlich, bis auf meinen kleinen Holperer, den du Dank deines Videos behoben hast. Es war sicher nicht meine letzte Schnabelina HipBag, ich denke schon über den passenden Stoff für meine nach ;o)

...und nun, zu guterletzt, das fertige Exemplar in seiner ganzen Schönheit...

ich bin einfach total begeistert, wie geräumig das kleine Ding ist und meinem Mann gefällt sie auch :o)

So, jetzt werde ich sie mal bei Rosi in die Schnabelina HipBag Sammlung verlinken und wünsche euch noch einen wunderschönen Abend... ich werde heute nichts mehr nähen, aber demnächst ist noch mein 365-Tage-Projekt Zwischenstand fällig, den gibt es dann halt mal zur Mitte des Monats, manchmal läuft das Leben eben anders als man plant oder wie sagte John Lennon einst so schön: "Life is what happens to you, while you're busy making other plans." So wahr :o)

Viele liebe Grüße und nochmal mein herzlichsten Dank an Rosi
Martina

Kommentare:

  1. Liebe Martina,
    toller HipBag , für deinen Mann genau richtig. Wird er bestimmt viel Freude daran haben.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Martina,
    eine richtig coole Männerhipbag hast du da gezaubert! :-)

    Liebe Grüße,
    Kadi

    AntwortenLöschen

Danke fürs reinschauen, ich freue mich riesig über jeden Kommentar.

Herzliche Grüße
Martina

Geschenk zur Einschulung...

und was wäre da praktischer als ein Mäppchen für allerhand Stifte... aber nicht irgendein Mäppchen, nein... eine Double-Zip-Box-Pouch n...