Mittwoch, 30. Juli 2014

und dann wäre da noch ein Geschenk...

und zwar für meine Schwiegermama, die am Sonntag Geburtstag hatte... ich habe lange überlegt, ob ich ihr noch eine Tasche nähen soll, da ich ja bei der ersten nicht so ganz sicher war, ob ich ihren Geschmack getroffen hatte, dachte aber, mit einer Crossbag kann ich eigentlich nichts falsch machen, die kam bisher bei jedermann gut an... also ging ich auf die Stoffsuche, nötigte allerdings meinen Mann mir zu helfen, denn schließlich war sie für seine Mutter und er kennt sie schon ein paar Jährchen länger als ich...

...nachdem wir meine zwei Stoffkisten auf den Kopf gestellt hatten und von all den Stoffen nicht so hundertprozentig überzeugt waren, fiel mir zum Glück noch der New York Stoff in die Hände, den ich wegen irgend einer anderen Idee schon eine Weile aus der Kiste gekramt hatte... perfekt... dachte ich und bekam zustimmendes Nicken, als ich es meinem Mann vor die Nase hielt :o) und nach ein paar Stunden schnippeln, nähen und zwischendurch mal im Internet surfen hatte ich dann dieses Ergebnis...


...vorne mein geliebtes Empire State Building und hinten ein New York Taxi am Time Square, einfach perfekt! Meiner Schwiegermutter hat die Crossbag sehr gut gefallen und da sie am Wochenende nach Berlin wollen, ist sie von der Größe geradezu ideal, auch wenn die Bilder auf dem Stoff zu einer anderen Großstadt gehören ;o)

Ich bin froh, dass ich mit meiner Idee richtig lag.

Ich wünsche euch allen noch einen schönen Abend

Herzliche Grüße
Martina

1 Kommentar:

  1. Liebe Martina,

    die Crossbag ist dir super gelungen, seeehr toller Stoff!!! ♥♥♥
    Die Tasche weckt auf jeden Fall Reiselust - und da ist es auch egal, in welche Stadt es geht ... :o)))
    Kein Wunder, dass sie der Schwiegermama gefallen hat ... :D

    GLG und einen wundervollen Tag!
    Helga

    AntwortenLöschen

Danke fürs reinschauen, ich freue mich riesig über jeden Kommentar.

Herzliche Grüße
Martina

Heute ist RUMS...

und ich habe tatsächlich Bilder von meinem neuen Oberteil...  eigentlich ist es schon das zweite seiner Art, das erste hat es aber noch n...