Ich bin total verzückt...

von der Tatüta, die ich gestern, mal wieder so geschwind zwischendurch, für eine Freundin zum Geburtstag genäht habe... ich gehe euch wahrscheinlich schon auf die Nerven, mit meinem geschwind zwischendurch, aber leider bin ich so... lange planen um rechtzeitig fertig zu sein ist nicht gerade meine Stärke... um das mal ein bisschen zu verdeutlichen erzähle ich euch die Geschichte zu der Tatüta...

Am Montag morgen wurde das Kalenderblatt der letzten Woche entfernt und damit kamen die Geburtstage für diese Woche zum Vorschein... okay, besagte Freundin hat am Samstag ihren Ehrentag, da sie nicht gerade um die Ecke wohnt wollte ich spätestens Donnerstag die Karte auf den Weg schicken... schwups war der Montag vorbei, dann kam der Dienstag, den ich damit verbrachte das Geburtstagsgeschenk für die Party heute Abend zu organisieren, wo der Mittwoch hin ist weiß ich leider auch nicht so genau und schon war Donnerstag und die Karte sollte eigentlich zur Post... aber einfach nur eine Karte, das ist ja auch nicht das Wahre... dann habe ich überlegt, was ich denn kleines machen könnte, denn ein riesen Paket verschicken wollte ich auch nicht... also, meine Taschenspieler CDs rausgekramt und die Heftchen durchgeblättert... So arg viel kleines gab es da nicht, Kosmetiktasche wollte ich nicht, Clutch ist nicht so meins... Rucksack oder Crossbag... aber schon wieder???... und vielleicht doch ein bisschen groß für ne Kleinigkeit... eine Taschentüchertasche... perfekt, aber mit Klappe... echt? ... oder doch lieber wie schon gewohnt??? dann endlich der Entschluss, Taschenspieler Taschentüchertasche!!! Ja wohl :o) ... schnell das Muster ausgedruckt, ausgeschnitten und... oje, welchen Stoff nehme ich denn da am besten??? ... und ob ihr es glaubt oder nicht, ab da lief alles wie geschmiert... ich habe die erste Kiste mit Stoffen geöffnet und bin über meine Fat Quaters, die ich vor ein paar Wochen erstanden habe gestolpert, hatte mich ganz schnell entschieden, welches Stöffchen wo seinen Platz findet und losgelegt und hier nun das Ergebnis...



Was sagt ihr dazu? Ich bin total hin und weg, hätte nicht gedacht, dass mir die Tatüta soooo gut gefällt... am liebsten hätte ich sie behalten ;o) nein, ich habe sie dann, zusammen mit der Karte in Papier eingewickelt, weil ich leider keinen passenden Umschlag hatte und noch hübsch bunt verklebt. Jetzt hoffe ich nur das alles hält und das Ganze vielleicht doch bis morgen bei meiner Freundin ankommt, denn mein Mann hat es mir heute morgen in den Briefkasten befördert :o) ... und da es mir nahezu mit allem was ich mache um es zu verschenken so geht, ist immer irgendwie Hektik mit an Bord... aber vielleicht wird es ja noch besser.

Ich wünsche euch allen noch einen wundervollen Tag.

Viele liebe Grüße
Martina

Kommentare

  1. also ich sage dazu ... ich bin wieder einmal mehr davon angetan, was du "mal eben zwischendurch" *hihi* so Hübsches zauberst ♥
    nun drücke ich mal mit die Daumen, dass die Post nicht trödelt ...
    und sende dir viele liebe Grüße
    Gesine
    *ddrückdichlieb*

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Martina,
    mal eben so zwischendurch genäht. Ist aber auch zauberhaft geworden.Ich hoffe das es rechtzeitig ankommt das kleine nette Geschenk. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina,

    verzückt kannst du auch sein, denn sie ist entzückend geworden ... ♥♥♥
    Und eine ganz andere Art als die Tatütas, die ich sonst so kenne ...

    Vielleicht ist "geschwind zwischendurch" für dich einfach die bessere Methode als "ich mach mir einen Plan" ... nicht umsonst gibt es den Spruch "Drum mach nur einen Plan und sei ein großes Licht! Und mach noch einen zweiten Plan, gehen tun sie beide nicht!" ... *gg*

    GLG und ein schönes Wochenende!
    Helga

    PS: Die Post sollte eigentlich rechtzeitig ankommen, heißt es bei denen doch immer "E + 1", und gestern + 1 ist doch irgendwie heute ... O_O

    AntwortenLöschen
  4. Die ist wirklich wunderschön geworden!

    Liebste Grüße! ♡
    Frau Nahtaktiv

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Martina,
    ich melde dir, die Post ist angekommen. Gestern Abend habe ich den Schlüssel nach meinem Urlaub von meiner Freundin zurückbekommen. Ich war so gespannt, dass ich sofort mit deinem schönen eingepackten Päckchen angefangen habe. Die Taschentüchertasche ist wunderschön. Minutelang habe ich nur hin-und hergedreht, und mich bewundert. Ich danke Dir für die viele Mühe und deine Zeit. Du weisst, dass ich die selbstgemachten Geschenke liebe. Nochmals vielen vielen Dank. Du bist ein Schatz. Liebe Grüsse Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anita,

      das ist ja prima :o) da bin ich aber froh, dass das dicke Brief angekommen ist und dir die Tatüta auch noch gefällt.

      Viele liebe Grüße
      Martina

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Danke fürs reinschauen, ich freue mich riesig über jeden Kommentar.

Herzliche Grüße
Martina

Beliebte Posts aus diesem Blog

So langsam geht es auf den Winter zu...

Alle meine Taschen, oder fast...

Mal wieder RUMS...