Sonntag, 30. November 2014

Einen wunderschönen 1. Advent...

wünsche ich euch allen... 

und wie ihr seht ist es mal wieder soweit, ich hatte das Bedürfnis meinem Blog ein neues Outfit zu verpassen, denn so sehr mir auch das Herbstoutfit mit den Sonnenblumen gefallen hat, es passt für mich nicht zum Advent und somit musste es einem neuen weichen.

Eigentlich wollte ich etwas so typisch weihnachtliches mit rot und grün, aber ersten kommt es anders und zweitens als man denkt... ich bin an dem glitzern der Schneeflocken nicht vorbei gekommen und somit ist es eben dieses geworden. 

Ich hoffe euch gefällt das neue Outfit und ihr kommt weiterhin hier vorbei. 

Ich wünsche euch einen wundervollen 1. Adventssonntag.

Herzliche Grüße
Martina

Samstag, 29. November 2014

H54F und Freutag...

beides fällt ja zum Glück immer zusammen und ich bin ganz froh, dass ich bei beiden dabei sein kann und das mit ein und dem selben Post :o)

  1. Der Cocktailabend letzten Freitag war schön, vor allem mal wieder zusammen zu sitzen und einfach zu quatschen :o)
  2. Leider habe ich dadurch am Samstag irgendwie meinen Wecker ignoriert und mein Plan geriet ein bisschen aus den Fugen, allerdings habe ich am Sonntag dann etwas völlig unglaubliches vollendet... unser Büro/mein Nähzimmer ist einigermaßen aufgeräumt... also die Berge liegen jetzt ordentlich rum, es ist abgestaubt und der Boden wurde gewischt... auch wenn sich das jetzt vielleicht komisch anhört, aber für mich war das wirklich ein riesen Ding, zu putzen und aufzuräumen und nicht alles liegen zu lassen und an meinen Weihnachtsgeschenken weiter zu machen...
  3. Die Woche war mal wieder mit Terminen vollgestopft, aber Dank meinem Mann sollte es nun kein Problem sein morgen Gäste zu empfangen, er hat mich beim beseitigen des Pinguin-Nähchaos und was das so alles mit sich brachte super toll unterstützt...
  4. Meine "Neue" und ich, wir nähern und langsam an, manche Dinge verstehe ich aber immer noch nicht so ganz... aber da komme ich auch noch dahinter.
  5. Heute habe ich dann noch geschwind einer Freundin eine Tatüta genäht, weil sie mich ab und an durch die Gegend kutschiert, wenn wir gemeinsam Termine haben... und da sie zu der Pinguin-Truppe gehört, was liegt da näher als einen Pinguin drauf zu sticken, vor allem weil die Maschine doch noch neu ist ;o)
Hier noch die Pik von allen Seiten...


Sie war übrigens total begeistert und will damit jetzt ein bisschen angeben :o) 
Ich bin immer wieder froh, wenn meine spontanen Geschenke so gut ankommen.

Ich wünsche euch allen noch einen wunderschönen Abend und schicke meinen Freugründe noch zu Viktoria und zum Freutag.

Herzliche Grüße und gute Nacht
Martina

Montag, 24. November 2014

Ein Versuch war es wert...

auch wenn es leider nicht ganz so geworden ist wie erhofft.

Meine Kollegin hat sich vor einem Jahr ein Loch in den Ärmel ihres Sommerjäckchens gerissen. Da hieß es also, entweder mir fällt etwas ein oder das Teil wandert in den Müll... jetzt hing es also bei mir herum, bis ich endlich die "Neue" hatte und nun habe ich einen Versuch gestartet, es ist nicht perfekt und überdeckt leider auch nicht den ganzen Riss, aber ich finde es garnicht so schlecht und für den Alltag geht das Jäckchen nun noch, hoffe ich. Wenn es ihr garnicht gefällt, dann muss sie es halt doch wegwerfen...

 Da sich der Riss am Oberarm befand war es garnicht so einfach mein Maschinchen zu überreden das ganze ohne Falten zu sticken, aber mit etwas Geduld habe ich es hinbekommen, ich bin da halt auch noch kein Profi, aber das wird mit der Zeit sicher noch besser und ich muss mir nicht sämtliche Finger verdrehen, bis ich so ein Teil unter der Maschine habe. Ihr wisst ja, gut Ding will Weile haben ;o)

Ich wünsche euch einen wunderschönen Montagabend, ich mach mich jetzt auf den Weg ins Schwimmen.

Herzliche Grüße
Martina

Freitag, 21. November 2014

H54F und Freutag....

und ich bin wieder dabei...

  1. am Montag habe ich es nach zwei Wochen Nähpause endlich wieder ins Schwimmen geschafft und das war auch gut so :o)
  2. am Dienstag habe ich meine "Neue" abgeholt und noch am selben Abend gestickt was nur ging... und Nachts im Traum ging es weiter... man sollte halt nicht an der neuen Maschine sitzen, bis man ins Bett muss, da geht es einem wie den kleinen Kindern, man verarbeitet die neuen Eindrücke (Probleme) im Schlaf und dieser ist dann wenig erholsam, aber da musste ich durch ;o)
  3. Mein Mann hat diese Woche angefangen Kisten in den Speicher zu räumen und hat sich mal einen Plan für den Umbau des Wohnzimmers zurecht gedacht, so langsam geht es dann doch los, immerhin hausen wir ja nun schon recht lange in unserer Baustelle...
  4. Ich konnte nach einer gefühlten Ewigkeit mal wieder am RUMS teilnehmen... ich hoffe, nächste Woche klappt das auch wieder :o)
  5. Es ist Freitag und wir treffen uns heute Abend bei einer Freundin zum Cocktailabend, mal schauen, was das gibt...
Nun verlinke ich meine Glücksmomente noch bei Viktorias High 5 for Friday und Freutag.


Ich wünsche euch allen einen wundervollen Freitag und natürlich ein tolles Wochenende

Herzliche Grüße
Martina

Donnerstag, 20. November 2014

RUMS... ich hab's doch noch geschafft...

somit ist es vollbracht, ich habe mit meiner "Neuen" schon gestickt und heute habe ich mit ihr genäht, kommt mir zwar vor, als wäre ich im falschen Film und hätte gerade erst nähen gelernt, aber immerhin, ich hab da mal schnell was für mich genäht...

die kleine Raupe kennt ihr ja schon und wie angekündigt ziert sie die Klappe meiner neuen Tatüta und da es meine ist und noch gerade so Donnerstag ab damit zu RUMS

Ich wünsche euch allen eine gute Nacht.

Liebe Grüße
Martina

Wir raufen uns zusammen...

der Mensch ist ein Gewohnheitstier und das nicht nur bei alltäglichen Dingen, nein, auch im Umgang mit Gebrauchsanweisungen... meine Devise... irgendwie geht das schon, Gebrauchsanweisungen lese ich erst, wenn garnichts mehr geht... und so sitze ich nun vor meiner "Neuen" und probiere aus... noch macht es den Anschein, als hätte sie die Oberhand, aber Stück für Stück übernehme ich das Zepter ;o)
Das Prinzip mit dem Sticken habe ich theoretisch verstanden, praktisch taste ich mich so langsam ran, ich habe immer noch ein paar geht-gehtnicht-Momente, aber das wird sicher auch noch, ist ja im Verhältnis zu meiner liebgewonnenen "Alten" ein Hightech-Teil und ich bin nicht immer die Geduldigste...

Aber nun erst mal ein paar Bilder von der "Neuen", dass ihr wisst, wovon ich rede...


meinen allerersten Stickversuch halte ich unter Verschluss, da hat sich der Oberfaden verhuddelt und dann kam der Unterfaden hoch und... bis ich es kapiert hatte... naja, schön ist anders... aber dann... ein Pinguin musste einfach sein ;o)


und das Herz für meinen 365-Tage-Quilt, denn während der entstand erschlossen sich mir ja ganz neue Möglichkeiten...


und eine kleine Schlafende Raupe, die auf die Klappe meiner Tatüta soll... jetzt muss ich diese nur noch nähen ;o)


So, nun wisst ihr, warum ich seit Dienstag wieder ein bisschen in der Versenkung verschwunden bin ;o)

Ach ja, und für alle Neugierigen, hier noch ein Bild von unseren Pinguinen. Mama sei Dank haben wir sogar Fliegen :o)



Herzliche Grüße
Martina

PS: mir war grad nach zentriert, was meint ihr dazu???

Samstag, 15. November 2014

H54F und Freutag oder... ja, es gibt mich noch...

Ich musste gerade mit Schrecken feststellen, dass ich schon seit zwei Wochen für euch mehr oder weniger in der Versenkung verschwunden bin. Bei dem ein oder anderen kam ich dazu wenigstens zu kommentieren, aber die Herde Pinguine, die wir gestern Abend auf die Menschheit, bzw. die Narretei losgelassen haben, hielten mich ganz schön auf Trab... da ich nun aber mit allem fertig bin wollte ich mir doch die Zeit nehmen und bei Viktorias High 5 for Friday und beim Freutag dabei zu sein...

  1. Gestern haben wir es endlich geschafft, die Freiluftverkabelung für unseren Fernsehanschluss zumindest durch das Loch in der Decke zu ziehen und das ganze mit Hilfe eines Freundes anzuschließen, somit kann man endlich die Wohnungstür wieder schließen und heizt nicht immer den ganzen Hausflur mit.
  2. Diese Woche war ein bisschen stressig und wenn ich ganz ehrlich sein soll bin ich froh, dass sie vorbei ist, aber immerhin, ich habe am Montag den Termin ausgemacht um meine "Neue" zu holen... am Dienstag ist es so weit :o) darüber freue ich mich echt wie blöd :o)))))
  3. Nutella hat passend zu unseren Faschingskostümen Gläser mit Pinguin drauf rausgebracht, was einen Run auf den Supermarkt auslöste :o)
  4. Ich bin am Dienstag endlich mit den Kopfbedeckungen fertig geworden und die Knöpfe waren alle am Donnerstag an den Fräcken, bei der "Genealprobe" hat mit den Kostümen alles gepasst, ansonsten...
  5. Vorgestern hatten wir lieben Besuch aus USA, ich fand es schön, dass sie trotz der Rennerei von einem Verwandten zum anderen sich doch Zeit genommen haben kurz bei uns vorbei zu schauen, obwohl wir "nur" langjährige Freunde sind, hätte aber auch verstanden, wenn wir nicht in den Zeitplan gepasst hätten. 
Hier noch einen kleinen Einblick in mein Pingi-Chaos ;o)


Ich wünsche euch einen wunderschönen Sonntag.

Herzliche Grüße
Martina

Bube 2 gepimpt...

diesen Sommer kam eine Freundin auf mich zu mit der Bitte ihrer Tochter noch einmal so eine tolle Tasche zu nähen... ihre erste , die sie v...