... und immer wieder Taschen als Geschenk...

... das könnte einem in den Sinn kommen, wenn man sieht was ich so am nähen bin...
Klamotten für mich und Taschen für alle anderen... also meistens ;o)

Seit letztem November "nähe" ich an dieser Tasche... es ist eine Livy von LunaJu und sie sollte ein Geburtstagsgeschenk werden... die Entscheidung hierzu fiel mal wieder kurz vor knapp... wie so oft bei mir. 
Gesagt getan, schnell zugeschnitten und schon ein bisschen Bammel vor dem kleinen Zeitfenster entwickelt, da kam die Nachricht: "Ich bin an meinem Geburtstag nicht da." 
Okay, dann also keinen Stress... und so lagen die Einzelteile der Tasche herum und wurden nun mal im Trubel der Weinachtsgeschenkproduktion völlig ignoriert... dann kam Fasching, also auch keine Zeit und dann so völlig unerwartet stand der Geburtstag des Ehemannes vor der Tür... der sollte ja sein Geschenk nicht vor dem seiner Frau bekommen... also habe ich mal geschwind erst die Tasche die eigentlich im November fällig gewesen wäre genäht, bevor ich mich an seine machte...
 die Livy hat ihrer neuen Besitzerin und deren Tochter sehr gut gefallen ;o) bin mal gespannt, ob sie nicht doch noch irgendwann die Besitzerin wechselt... wobei die Mutter sie gleich schwer verteidigt hat...
der Ehegatte bekam zum Geburtstag erst einmal die Tasche zum Gutschein vom letzten Jahr... okay, ja, ich habe tatsächlich ein ganzes Jahr gebraucht um diese Tasche zu nähen, was aber auch daran lag, dass wir uns erst im Oktober, beim Geburtstag der Tochter auf den Schnitt einigten und er dann noch etwas braucht um mit zu sagen, dass er die Tasche gerne in den badischen Farben, also gelb, rot hätte... und da war ich dann schon in der Weinachtsgeschenkproduktion und ihr wisst ja, da geht dann nichts anderes nebenher...
Also hier nun der Bube von Farbenmix in rot und gelb...
da ich leider keinen Stoff in diesen Farben bekommen habe musste ich die Farben einzeln kaufen und eine Patchwork-Tasche machen, sonst wäre da nichts draus geworden...
die Klappe als Raute, Vorder- und Rückseite im Schachbrettmuster, den Rand und Boden in rot... gelb war mir zu empfindlich...
innen wurde es dann halt ein bisschen mehr gelb, da ich irgendwie beim zuschneiden nicht alle Teile auf dem Schirm hatte musste ich auch hier und da ein bisschen patchen, denn sonst hätte der Stoff nicht gereicht und da es eh eine Patchwork-Tasche ist kommt es ja auf eine Naht mehr oder weniger nicht an, dachte ich mir...
also innen dann zwei kleiner Fächer und drei Fächer für Stifte an der Vorderseite der Tasche, an der Hinterseite dann ein großes Fach über die komplette Breite...
 auf der Rückseite der Tasche noch ein Reißverschlussfach... und wenn er jetzt nicht alles unterkriegt, dann weiß ich auch nicht...

Zu guterletzt stand dann noch das Handytäschchen für das Fräulein Tochter aus, dass ihre Mutter bei mir bestellt hatte und da sie keine besonderen Wünsche geäußert hatte machte ich es passend zu der Tasche, die sie im Oktober zu ihrem Geburtstag von uns bekam...
der Oberhammer war allerdings, dass mir, so kurz vorm Verlassen des Hauses, also gerade, als ich noch schnell ein paar Fotos machte für den Blog, die Schnalle am Buben kaputt ging... bei meinem Glück hatte ich natürlich keine in der Breite mehr da und so blieb mir nichts anderes, als die Tasche mit kaputter Schnalle zu verschenken... 

Während ich in Urlaub war kam das Päckchen mit den neuen Schnallen und so bekommt die Tasche nun eine rote Schnalle, jetzt haben wir ja Auswahl ;o)

Oh... jetzt habe ich euch aber zugetextet... na dann wünsche ich euch allen mal noch einen wunderschönen Abend. 

Herzliche Grüße
Martina

Kommentare

  1. Deine Taschen sind wieder mal total toll. Gerade der Bube gefällt mir sooo gut (obwohl das gar nicht meiner Farben sind). So kleine Malöre passieren immer im ungünstigsten Zeitpunkt.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Danke fürs reinschauen, ich freue mich riesig über jeden Kommentar.

Herzliche Grüße
Martina

Beliebte Posts aus diesem Blog

So langsam geht es auf den Winter zu...

Alle meine Taschen, oder fast...

Mal wieder RUMS...