Mittwoch, 20. April 2016

... und da ist sie doch noch...

die Retrotasche...
 das verwirrende für mich, ich habe seit ich nähe noch nie eine Tasche genäht ohne vorher schon zu wissen, wer die nachher bekommen wird...
ich wollte ja eigentlich nicht noch eine weitere Tasche, mit der Zirkeltasche und der Kurventasche waren das doch recht viele neue Taschen in relativ kurzer Zeit...
ich habe außen den Moskau verwendet, von dem ich mehr gekauft habe als ich eigentlich brauche... also ich dachte ich brauche so viel und musste dann feststellen, dass ich falsch lag, da ich den Stoff aber super gerne mag, vor allem zum besticken und für Taschen sollte das kein Problem werden ;o)
als Verschluss habe ich Magnetknöpfe gewählt, da ich die gerade zur Hand hatte, ich versuche beim Taschenspieler 3 Sew Along durch zu kommen ohne mir extra dafür etwas zu kaufen...
 der Innenstoff ist soviel ich weiß ein Stück einer Übergardine... die habe ich von einer Kollegin bekommen, da sie ihn nicht mehr braucht...
Eine Innentasche musste auch noch her, zwar nicht sehr groß, weil der Stoff dem Ende zu ging, aber ich denke doch groß genug.
Die Bilder sind nicht so der Hit, ich dachte ich mache sie draußen, aber die Digikam meinte es wäre schon so dunkel und hat geblitzt, irgendwie sieht da alles ein bisschen anders aus...

So nun muss ich mich aber ein bisschen beeilen und meine Retrotasche bei Emmas Taschenspieler3 Sew Along und bei TT-Taschen und Täschchen verlinken.

Ich wünsche euch allen noch einen wundervollen Abend.

Herzliche Grüße
Martina


Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Martina!
    Eine tolle Tasche hast du dir genäht. Der Stoff Moskau ist einfach nur schön. Heute gehe ich aus der Klinik nach Hause und freue mich schon auf zu Hause, dass ich wieder nähen kann.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  2. Die Tasche ist richtig schön geworden.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen

Danke fürs reinschauen, ich freue mich riesig über jeden Kommentar.

Herzliche Grüße
Martina

Heute ist RUMS...

und ich habe tatsächlich Bilder von meinem neuen Oberteil...  eigentlich ist es schon das zweite seiner Art, das erste hat es aber noch n...