Mittwoch, 4. Mai 2016

und dann habe ich sie doch genäht...

die Bogentasche...
wie ihr wisst war ja der Plan alle Taschen mitzunähen und den Großteil zu verschenken... 
naja... so ganz ging der Plan nicht auf... 
die Retrotasche hängt noch hier herum, die Zylindertasche erscheint mir irgendwie zu groß, so im Vergleich zu den Taschen, die meine Freundin normalerweise mit sich rumschleppt und die Bogentasche...
ja... die war so garnicht meins und auch schon wieder sehr groß...
aber vielleicht gerade groß genug für die Sachen, die ich Mittwochs zum Training der Kids brauche, da ist ja nicht so viel und dann könnte ich den Rucksack künftig mit den Utensilien für Studio bestückt lassen und muss nicht immer umräumen...
also habe ich das Wachstuch genommen, das schon ewig auf eine neue Bestimmung wartet, ich hab die ursprüngliche Idee irgendwann über den Haufen geworfen... 
schön sieht es ja aus, aber ich finde Wachstuch bekommt immer so schnell komische Dellen...
innen mit bunt getupfter beschichteter Baumwolle, also absolut eine Tasche, die in die Schwimmhalle oder ins Freibad kann...

So, nun verlinke ich noch schnell bei Emmas Taschenspieler 3 Sew Along und bei TT-Taschen und Täschchen und wünsche euch allen noch einen schönen Abend.

Herzliche Grüße
Martina

Kommentare:

  1. Die ist doch klasse, ich habe für Sohnemann mittlerweile auch für jeden Sport ne eigen Tasche, kein ständiges Umräumen.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Die ist einfach nur wunderschön. Die Stoffe sind prima!! und fürs bad absolut nicht zu groß ;)
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen

Danke fürs reinschauen, ich freue mich riesig über jeden Kommentar.

Herzliche Grüße
Martina

Lederpuschen...

das E-Book von klimperklein für die Lederpuschen schlummert schon seit 2013 auf meinem Rechner...auf die Idee mir diese Anleitung zu beso...