Montag, 18. Juli 2016

Herzlich Willkommen Elias...

es ist mal wieder eines dieser Wunder geschehen...
ein kleiner Mensch hat das Licht der Welt erblickt und ich dachte mir, zur Begrüßung bekommt er eine Krabbeldecke von uns geschenkt...
da ich mir bewusst was, dass so ein Geschenk nicht in ein paar Stunden genäht ist habe ich schon im März auf der Creativa mit der Stoffsuche begonnen... 
da ich keine Ahnung hatte wie groß denn so eine Decke werden muss habe ich mal zwei Charm-Packs gekauft, ich habe mir noch ein bisschen Rat eingeholt und letztlich fröhlich drauf los geschnitten...
nach dem der erste Charm-Pack zerschnitten war, war es sonnenklar, der zweite wurde auch dringend benötigt um eine gute Größe zu erhalten...
da ich zu den Stoffen der Charm-Packs keine Meterware mehr im Netz gefunden habe musste ich mir anderweitig helfen...
 meine Wahl mit gelb moire, wie es so schön heißt, als Rand und blau moire als Rückseite finde ich garnicht so schlecht...
und um das ganze nicht langweilig enden zu lassen habe ich das Binding grün gemacht...
gequiltet habe ich mit diesem Abstandslineal, das es für die Nähmaschine gibt und das eh schon hier rumliegt... ich war erstaunt wie gut das doch geklappt hat, auch wenn ich beschlossen habe, dass gerade Nähte völlig überbewertet werden ;o)

... jetzt kann ich nur hoffen, dass Elias und seiner Familie die Decke gefällt.

Euch wünsche ich noch einen schönen Abend und verlinke das gute Stück noch bei Gesines The Quilt Collection 

Herzliche Grüße
Martina

Kommentare:

  1. Ich finde sie super. Die wird gefallen. Tolle Stoffe hast du kombiniert.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Martina,

    boah ist die klasse!!! Würde ich sofort nehmen. Einfach die perfekten Farben!!! Boah, ich springe sofort wieder hoch!

    Allerliebst,
    Viktoria

    AntwortenLöschen

Danke fürs reinschauen, ich freue mich riesig über jeden Kommentar.

Herzliche Grüße
Martina

Heute ist RUMS...

und ich habe tatsächlich Bilder von meinem neuen Oberteil...  eigentlich ist es schon das zweite seiner Art, das erste hat es aber noch n...