Samstag, 6. August 2016

Geburtstagsgeschenke...

es war mal wieder wie immer... es musste geschwind etwas genäht werden... einziger Unterschied, es lag dieses mal nicht am mir... Montag vor einer Woche war ich nicht im Training, da ich gesundheitlich etwas angeschlagen war, nichts schlimmes, aber da meine Ohren in Mitleidenschaft gezogen waren habe ich schwimmen mal lieber gestrichen...
ich bekam dann also nach dem Training von meiner Freundin eine Nachricht, ob es denn möglich wäre bis Freitag noch eine Flossentasche zu nähen, für eine andere Freundin, die eben an besagtem Freitag ihren Geburtstag feiern wollte...

seit Dezember grüble ich nun wie ich am besten eine Flossentasche nähe die stabil genug ist, wasserabweisend und in die dann auch noch alles rein passt, daher lag der beschichtete Baumwollstoff schon bei mir auf den Tisch... sogar schon zugeschnitten... aber noch nicht komplett durchdacht...
da hier keine Sonderwünsche wie große Innentasche und Boden verlangt waren habe ich das gute Stück recht schlicht gehalten, wie eben die, die man auch kaufen kann, was allerdings von Montag Abend bis Freitag auch hätte knapp werden können...
sie hat eine aufgesetzte Außentasche, auf die ich noch den Namen gestickt habe, dass die Tasche auch ja nicht verwechselt wird *hüstel* 
hinten ohne jegliche Besonderheiten, die unteren Ecken habe ich noch mit Kunstleder versehen, da das eine der Stellen ist an denen die gekauften immer schnell kleine Löcher bekommen und wenn mal ein kleines da ist, dann wird da ganz schnell ein großes drauf...
innen habe ich Wachstuch genommen, das ist mir für außen einfach nichts, ich hatte mir ja die Bogentasche daraus genäht, aber Wachtuch geht mir bei Knicken einfach zu schnell in die Brüche... daher als Innenfutter, denn es gibt der Tasche doch etwas stand, was mir wohl gefehlt hätte, wenn die Tasche nur aus beschichteter Baumwolle gewesen wäre...
alles in allem hat sie der Beschenkten, als auch denen die mit geschenkt haben sehr gut gefallen, was will man mehr ;o)

Dank der Flossentaschenaktion hätte ich dann auch noch fast den Geburtstag meiner Freundin aus Wiesbaden verpeilt, aber immerhin, mir ist es noch rechtzeitig zum Wochenende eingefallen... der Samstag fiel bei mir leider irgendwie aus, also blieb noch der Sonntag und am Montag morgen ging das Teilchen dann auf die Reise...
es kam zwar leicht verspätet an, aber besser spät als nie...
die Tiny Geese Keychain ist nun mal ein perfektes Geschenk, das selbst in einen Briefumschlag passt :o)

Ich husche dann mal wieder zurück an mein Maschinchen...
euch noch einen schönen Samstag.

Herzliche Grüße
Martina

Kommentare:

  1. Flossentasche, hört sich wirzig an, hast du schön gemacht. Der Schlüsselanhänger tolles Muster.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Martina,

    wenn ich schon lese, dass du mal eben in einer Woche so eine Tasche genäht hast, wird mir schon schummrig. Ich habe da so einen Respekt vor, werde mich aber wohl doch in den nächsten Tagen herantasten oder weiter vor mir her schieben ... Mal sehen ;)

    Allerliebst
    Viktoria

    AntwortenLöschen

Danke fürs reinschauen, ich freue mich riesig über jeden Kommentar.

Herzliche Grüße
Martina

Geschenk zur Einschulung...

und was wäre da praktischer als ein Mäppchen für allerhand Stifte... aber nicht irgendein Mäppchen, nein... eine Double-Zip-Box-Pouch n...