Mittwoch, 5. Juli 2017

Gelb/Rot - Rot/Gelb

wie auch immer man es dreht die Farben der Badener...
und da ich in Baden wohne und mich ab und an auch noch anderen Dingen als der Nähmaschine widme, ereilte mich schon im letzten Jahr die Anfrage, ob ich eventuell für den Baden-Kader Outdoor-Kappen nähen könnte... 
die meisten von euch haben sicher keine Ahnung was ich da gerade erzähle, also hole ich wohl mal ein bisschen aus... 
ich bin bei der DLRG und da gibt es unter anderem auch die Kategorie Rettungssport bei der auch Wettkämpfe stattfinden, diese Wettkämpft wiederum werden in Pool und Freigewässer aufgeteilt...
und wie man aus Outdoor-Kappen schon erkennen kann sind diese Kopfbedeckungen fürs Freigewässer...
bei Wettkämpfen ist ja so üblich, das es Kampfrichter gibt, bei den meisten Sportarten schimpft man sie Schiri, beim DLRG sind es Karis... und um genau diesen Menschen die Möglichkeit zu geben überhaupt zu erkennen, wer im Freigewässer zu welchem Team gehört gibt es Team-Kappen...  diese orientieren sich bei Nationalmannschaften an den Landesfarben, ebenso bei den Bundesländern, wobei wir die Besonderheit haben, dass Baden und Württemberg in diesem Fall getrennt auftreten...
daher Gelb und Rot, die Landesfarben von Baden...
ich habe vorab mal einen Teil geliefert, da ich wußte, dass sie für einen Wettkampf eingeplant waren...
und weil ich ein bisschen übermütig war habe ich auch alle Kappen bestickt...
da eine Mannschaft aus zwölf Personen besteht, sechs männlich und sechs weiblich reichte das ja aber noch nicht - und weil auch immer ein bisschen Schwund ist wurden auch gleich 16 bestellt
die habe ich dann eine Woche später geliefert... die Fotos habe ich zu späterer Stunde gemacht und  nachdem hier bei uns super heiß war... man kanns am Rasen erkennen, das grün ist irgendwie nicht mehr so der bringer :o)
 die Mützen sind aus sechs Dreiecken genäht, haben hinten einen Gummizug, dass sie sich unterschiedlichen Kopfgrößen besser anpassen und rote Bindebändel für unterm Kinn... nicht nur, dass es das Regelwerk verlangt, ohne die wären die Kappen nur bis zum Kontakt mit dem Wasser auf dem Kopf :o)

Soweit nun meine kleine Exkursion in den Rettungssport, wer mag, auf fb gibt es dazu noch mehr zu sehen *klick*

Euch allen einen wunderschönen Abend

Herzliche Grüße
Martina

1 Kommentar:

  1. Ist ja genial, ja wie Badekappen nur mit Kinndingens, sehr cool. Hast du toll gemacht.
    LG,
    Petra

    AntwortenLöschen

Danke fürs reinschauen, ich freue mich riesig über jeden Kommentar.

Herzliche Grüße
Martina

Lederpuschen...

das E-Book von klimperklein für die Lederpuschen schlummert schon seit 2013 auf meinem Rechner...auf die Idee mir diese Anleitung zu beso...